logo agooe

Angebot + Vorgehensweise

Wenn Sie selbst kein Programmierer sind, dann ist der einfachste Weg zu einer Website, einen Webdesigner damit zu beauftragen. Die Erstellung einer Website ist eine normale Dienstleistung wie zum Beispiel die Gestaltung eines Flyers. Sie sagen dem Webdesigner, was Sie sich vorstellen, und der kümmert sich dann um Gestaltung, Programmierung und Technik.

 

 

Lassen Sie Ihre Homepage nicht von Ihrem 15-jährigen Neffen programmieren, auch wenn das zunächst kostengünstig erscheint. Beauftragen Sie lieber einen Profi. Fragen Sie am besten einen Kollegen oder Verein, der schon eine schöne Homepage hat, wer die programmiert hat.  

 

Der laufende Betrieb einer Website kostet nicht viel. Hier können Sie mit unter 30,- Euro pro Jahr rechnen. Die Kosten für Gestaltung und Programmierung fallen nur einmalig an. Der Preis hängt davon ab, was die Website alles „können“ soll – und natürlich vom Stundensatz des Webdesigners.  

 

Der teuerste Posten bei der Erstellung einer Website ist die Programmierung. Und genau hier unterstützt die WKO-OÖ seine austriaguides. Wir sind mit unseren Kollegen, dem BVGD in Deutschland eine Kooperation eingegangen. Diese haben ihren Webdesigner damit beauftragt, alles fertig zu programmieren, was Sie für eine moderne Website brauchen – speziell zugeschnitten auf die Bedürfnisse eines austriaguides oder einer Guide-Vereinigung. Sie bekommen von uns die komplette Programmierung kostenlos zur Verfügung gestellt. So bekommen Sie eine Homepage, die dem neuesten Stand der Technik entspricht. Zum Betreiben der Seite brauchen Sie dann keinen Programmierer mehr – Sie können alles selbst machen. Sie können selbstständig ganz einfach Texte und Bilder ändern, Seiten anlegen, Führungen verwalten, Termine eintragen und Vieles mehr. Wer einen Brief mit Word schreiben kann, wird auch die Homepage bearbeiten können. Außerdem haben wir von unserem Webdesigner ein Layout entwickeln lassen, das Sie direkt verwenden können. Hier lassen sich Farben, Bilder und Logos frei einstellen und an Ihre Bedürfnisse anpassen. Das Logo des Verbands mit Hinweis auf Ihre Mitgliedschaft in der WKO bzw. ein Link zur Website der WKO sind hier schon automatisch verknüpft. Auch dieses Layout stellen wir unseren austriaguides kostenlos zur Verfügung. Sie können aber natürlich auch ein ganz individuelles Layout von einem Webdesigner gestalten lassen. Layout und Programmierung sind voneinander unabhängig. Wenn Sie es selbst nicht können, brauchen Sie also nur noch einen Webdesigner damit zu beauftragen, Ihnen die bereits fertige Programmierung online zu bringen, und schon haben Sie eine Website. Zum Beispiel bietet der Webdesigner des BVGD, Herr Andi Kuhn eine Basis-Dienstleistung schon ab ca. 250.- Euro an. (Kontakt: office@andi-kuhn.com)  

Hier folgen ein paar genauere Erklärungen zu der Programmierung, die WKO-OÖ seinen austriaguides kostenlos zur Verfügung stellt. Eine Erläuterung häufig verwendeter Fachbegriffe finden Sie hier. Als Basis wird das kostenlose CMS-System „Wordpress“ verwendet. Das ist dasselbe System, das die Branche der austriaguides-OÖ auch für seine aktuelle Website verwendet. Man kann sich das System kostenlos aus dem Internet herunterladen. Alle Dateien und weitere Infos dazu finden Sie unter https://de.wordpress.org/

Mit der Programmierung (Plug-in) können Sie das System um bestimmte Funktionen erweitern, die ein austriaguide(Verein) normalerweise braucht. Die Branche stellt folgende Plugins zur Verfügung:

  • Verwaltung von Terminen (mit Bild, Datum, Uhrzeiten, Text)
  • Verwaltung von Termin-Kategorien (Termine können diesen Kategorien zugeordnet werden, z.B. „kostenlose Führungen“, „Stadtfeste“ etc.)
  • Verwaltung von Mitgliedern (Name, Kontaktdaten)
  • Verwaltung von Qualifikationen (können einzelnen Mitgliedern zugeordnet werden, z.B. „DIN-EN-Zertifikat“, „Taxiguide“ etc.)
  • Verwaltung von Führungen (mit Bild, Beschreibung, Ort, etc.)
  • Verwaltung von Kategorien für Führungen (Führungen können diesen Kategorien zugeordnet werden, z.B. „Stadtführungen“, „Themenführungen“ etc.)
  • Verwaltung von Attributen zu Führungen (können einzelnen Führungen zugeordnet werden, z.B. „behindertengerecht“, „geeignet für Kinder“ etc.)
  • Verwaltung von Sprachen (in welchen die Führungen angeboten werden)
  • Mitglieder können sich mit Name und Passwort anmelden und dann selbständig Ihre Daten ändern und angeben, welche Führungen sie in welchen Sprachen anbieten.
  • Verschiedene Such-Möglichkeiten auf der Homepage für Termine, Führungen und Gästeführer

Außerdem wird ein fertig gestaltetes WordPress-Theme (Layout für die Website) kostenlos zur Verfügung gestellt.

  • Das Layout ist responsiv (passt sich automatisch der Bildschirmgröße an, z.B. für Handys)
  • einstellbare Farben für Schrift und Elemente
  • beliebige Bilder im Seitenkopf und Hintergrund
  • beliebige Anordnung von Elementen

Technische Voraussetzung auf Server-Seite (geben Sie das bitte Ihrem Webdesigner weiter):

  • PHP (mit 128MB Memory, mod_rewrite)
  • MySQL
  • Zugriff auf .htaccess-Dateien

 

Wichtiger Hinweis:
Die Nutzung dieses Links bzw. der Inhalte der verlinkten ZIP-Datei ist ausschließlich austriaguides vorbehalten. Eine Weitergabe an Unberechtigte ist nicht erlaubt!

Weitere Informationen und das Passwort zum Plugin-Download erhalten Sie von der Branchenvertretung unter info@austriaguides-ooe.at.